FlyPedia - einfach mal weg FlyPedia Billigflieger Mixxen

 Trends & Lifestyle Hotels Angebote Air Berlin Condor TrendJam Neuer Personalausweis FlyPedia Billigflieger BuchungenImpressum & Kontakt

air-berlin

Sichere Flugzeuge bei Air Berlin: Zulassung für CAT IIIb-Landungen auf Boeing 73

Die zweitgrößte deutsche Airline Air Berlin investiert in neue Technologien zur Erhöhung der Sicherheit und ist in Europa die erste Fluggesellschaft, die künftig auf ihren Maschinen des Typs Boeing 737NG (Next Generation) sog. CAT IIIb-Anflüge durchführen kann.

Air Berlin
Sicher fliegen mit Air Berlin
So sind nun schon Landungen bei einer Nebelsichtweite von nur 75 Metern möglich. Bisher waren mind. 200m horizontale Sichtweite (RVR) nötig. Wo die Maschinen früher zu anderen Flughäfen umgeleitet werden mussten, können die Air Berlin Boeings nun auch bei schlechten Wetterbedingungen sichere Landeanflüge durchführen. Kerosinkosten für Umleitungen können somit vermieden werden. Insgesamt wird durch die Reduzierung sog. Diversions die Pünktlichkeit erhöht.

Buchung: airberlin.com

Die mehr als 40 Maschinen umfassende Boeing 737-Flotte von Air Berlin hat vom Luftfahrtbundesamt die Zulassung für Instrumentenlandungen dieser bislang höchsten Kategorie erhalten.

Zur technischen Ausstattung der Flugzeuge gehört auch die Eignung der Flughäfen. In Deutschland sind folgende Verkehrsflughäfen für CAT IIIb-Landungen ausgerüstet:
Berlin-Schönefeld, Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Köln-Bonn, Leipzig, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg und Stuttgart.

Quelle: airberlin.com Homepage

Kostenlose Billigflieger Software App direkt zum Download: Die FlyPedia Toolbox